Flächenmanagement - FLOO Thüringen

Bauleitplanung der Gemeinde Ilmtal-Weinstraße

 

1. Flächennutzungsplan

 

Die Gemeinde Ilmtal-Weinstraße erarbeitet derzeit für alle 16 Ortsteile einen einheitlichen Flächennutzungsplan. Dieser hat nach der Beratung im Bau- und Entwicklungsausschuss am 04.05.2020 den Stand eines Vorentwurfes. Auf Grund der Coronapandemie hat die Gemeinde sich entschieden, die frühzeitige Bürgerbeteiligung in der Form durchzuführen, dass alle Karten der jeweiligen Ortsteile im Amtsblatt vom 06.06.2020 und hier auf der Homepage veröffentlicht werden, bevor die formal notwendige öffentliche Auslegung in der Zeit vom 20.07.2020 - 31.08.2020 geplant ist. Die Bürger haben damit die Möglichkeit, sich vorab über die Ziele der Landgemeinde in den einzelnen Orten ein Bild zu machen und ggf. geplante Hinweise, Ergänzungen und Einwendungen länger vorbereiten zu können als während der reinen Auslegungszeit. Nutzen Sie dieses Angebot.

 

2. Bebauungspläne

 

Gegenwärtig werden in der Gemeinde Ilmtal-Weinstraße folgende Bebauungspläne bearbeitet:

- B-Plan "An der Weinstraße"

- B-Plan "Nachnutzung und Revitalisierung der Gewerbe- und Industriebrache - An der Ilm" im OT Mattstedt

- B-Plan des Gewerbegebietes "Am Wickerstedter Wege" im OT Niederroßla in ein Mischgebiet umzuwandeln

 

3. Benutzung des FLOO-Thüringen

 

Die Gemeinde Ilmtal-Weinstraße möchte die Stärkung der Innenentwicklung der Ortszentren unserer Ortschaften unterstützen und vorantreiben. Als Modellgemeinde hat Ilmtal-Weinstraße zusammen mit anderen Gemeinden das FLOO-Thüringen-Flächenmanagementtool (FLOO-TOOL) erprobt und begleitet. Zum Nachlesen unter: https://www.floo-thueringen.de  

Gern können Interessierte auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen:     oder Tel.: 036462-95412

 

 Ziel der Gemeinde ist es:

 - frühzeitig mögliche Potentialflächen in die Öffentlichkeit zu bringen

 - verkaufswilligen Eigentümern eine Plattform zu geben, ohne großen Aufwand die eigenen Flächen in der Gemeinde anzubieten

 - Leerstand frühzeitig zu erkennen oder diesen zu verhindern

 - Ideen zur nachhaltigen Innenentwicklung zusammen mit den Beteiligten im Dialog zu entwickeln

 Immer öfter erreicht uns die Information, das ältere Grundstückseigentümer gern in der Ortschaft bleiben würden, wenn es entsprechenden Wohnraum gibt und auch ihr Grundstück verkaufen würden. Für diese Kommunikation möchten wir der Anlaufpunkt sein.

 

 B-Plan Rohrbach - Nr. 2 - Entwicklungsfläche

 Im Ortsteil Rohrbach (nordwestlicher Ortsrand) am Verbindungsweg nach Oberreißen ist planungsrechtlich der Geltungsbereich eines Dorfgebietes mit einer ca. Fläche von 6300 qm. ausgewiesen. Nachfolgend sind der B-Plan -Auszug und der Grünordnungsplan eingefügt.  Die Planflächen liegen ausschließlich auf Privatbesitz. Die Einwilligung der Eigentümer zur öffentlichen Interessenbekundung, welche potentielle Investoren erreichen soll, liegt vor.

B-Plan Rohrbach Nr. 2

Grünordnungsplan Rohrbach Nr. 2