Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freibad Oßmannstedt

Die Gemeinde Ilmtal-Weinstraße betreibt das Freibad in Oßmannstedt als öffentliche Einrichtung. Die Badeanstalt dient dem Allgemeinwohl und soll Gesundheit und Erholung der Bevölkerung fördern. Auf Grund der umfangreichen Modernisierungsmaßnahme im Freibad Oßmannstedt bleibt das Freibad auch im Jahre 2021 geschlossen.

Nachdem wir den vorfristigen Maßnahmebeginn des Fördermittelgebers und die lang ersehnte Baugenehmigung erhalten haben, wurde am Donnerstag, 22.04.2021 die öffentliche Ausschreibung des ersten Leistungsblocks veröffentlicht unter https://www.evergabe-online.de

Folgende Lose standen dort für die Firmen und Betriebe zur Teilnahme offen:

 

Los 01: Abwassererschließung
Los 02: Rohbauarbeiten
Los 03: Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten
Los 04: Bautischlerarbeiten
Los 05: Schlosserarbeiten
Los 06: Edelstahlbecken
Los 07: Badewassertechnik
Los 08: Sprungturmanlage
Los 09: Breitwellenrutsche
Los 11: Blitzschutz- und Erdungsanlagen
Los 12: Stark- und Schwachstromanlagen

 

Am Montag, 21.06.2021 hat der Gemeinderat der Landgemeinde Ilmtal-Weinstraße alle 11 Lose einstimmig an die wirtschaftlichsten Bieter vergeben. Auf Grund eines Nachprüfverfahrens zu einem Los musste hier eine Aufhebung der Ausschreibung vorgenommen werden. Das Los 2 Rohbau wurde am 11.10.2021 neu vergeben und am 18.10.2021 folgte noch das Los 12 Stark- und Schwachstromanlagen. Damit können die Aufträge der übrigen Lose dann beauftragt werden und der Bauablauf entsprechend neu gestrickt werden. 

Mit mehr als drei Monaten Verschiebung kann dann das Großprojekt Freibad Oßmannstedt im November 2021 starten.

 

 

 

Für die Dauer der Baumaßnahme werden wir diese Seite nutzen, um über den Fortgang der größten gemeindlichen Investitionsmaßnahme seit Gründung der Landgemeinde zu berichten.

 

Anzeigetafel 2019

 

Becken alt 2021 vor Baubeginn